DIE LETZTEN LEBENSJAHRE NAPOLEONS I.

L'Empereur Napoléon 1er

• 6. April 1814 Abdankung – Erster Selbstmordversuch – Exil auf der Insel ELBA.

 

• März 1815 Flucht und Rückkehr nach Frankreich - Die „Hundert Tage“

 

• 18. Juni 1815 Niederlage von WATERLOO • 21. Juni 1815 Zweite Abdankung – Zweiter Selbstmordversuch (siehe oben).

• 8. Juli 1815 Aus ROCHEFORT kommend, erreicht NAPOLEON I. FOURAS. Er setzt am südlichen Strand seinen Fuß zum letzten Mal auf den Boden des französischen Festlands. Auf den Schultern des Maats aus Fouras BAUD erreicht er eine Schaluppe und schließlich die Fregatte LA SAALE, in der Nähe der Festung ENET, die ihn nach Amerika bringen soll. In der Meerenge von Antioche kreuzen die Marine-Streitkräfte Englands.

 

• 9. Juli 1815 Er besucht die Festungen der Insel AIX unter dem Beifall des Publikums und der Garnison.

 

• 10. – 11. Juli 1815 An Bord der LA SAALE, Verhandlungen und Überlegungen zum weiteren Vorgehen.

• 12. Juli 1815 NAPOLEON landet auf der Insel AIX und wird beim Kommandanten vor Ort untergebracht.

 

L'Empereur Napoléon 1er

• 15. Juli 1815 NAPOLEON verlässt die Insel AIX, den letzten Teil Frankreichs, den er je betreten hat und schifft sich auf der EPERVIER ein, die in der Nähe der Festung BOYARD ankert.

 

• 1815-1821 NAPOLÉON ist Gefangener auf der Insel ST. HELENA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

• 5. Mai 1821 NAPOLEON stirbt um siebzehn Uhr neunundvierzig.

 

L'Empereur Napoléon 1er